Aktuelles vom 20.9.2017

Britische PR-Firma erhielt 540 Millionen Dollar, um gefälschte Terror-Propaganda zu verbreiten
Die kontroverse britische PR-Firma Bell Pottinger erfüllte einen lukrativen Vertrag des Pentagons (US-Verteidigungsministerium), indem sie gefälschte Videos über Al Qaida fabrizierte, von denen einige bei Durchsuchungsaktionen des US-Militärs in unschuldige irakische Haushalte eingeschleust wurden…
hier weiter

9/11 – Die offizielle Version bricht zusammen

…weitere Infos im 9/11 – Special:
hier weiter

…alles Zeitzeichen eines kranken Denkens.
…immer wieder hört man Dinge, die man aufgrund eigener Denk- und Verhaltensmuster nur noch als abstrus oder als unmöglich – sprich also: als idiotische Verschwörungstheorien – ablegen kann. Hat man sich jedoch mit dem Thema „Psychopathen/Soziopathen“ beschäftigt, wird eine Seelenstruktur erkennbar, die durch fehlende Empathiemöglichkeit jegliche „normale“ Verhaltenstruktur sprengen und somit jede noch so „perverse-undenkbare“ Handlungsweisen ermöglichen, admin
Gibt es „das Böse“ wirklich? Soziopathen – Psychopathen und Menschen ohne Empathie
hier weiter

Während die Internetseiten. Nachrichtensendungen und Zeitungen der Mainstreammedien voll von Meldungen über das angeblich aggressive, einwöchige Manöver Zapat 17 in Weißrussland und Russland sind, wird ein anderes Manöver, das bereits seit dem 11. September läuft, und insgesamt 3 Wochen dauern soll, komplett totgeschwiegen: Aurora 17
Lügen, Desinformation und Dämon­isierung begleiten militärische Manöver Russlands und der NATO
Vergangenen Donnerstag haben wir hier an einem von vielen aktuellen Beispielen gezeigt, wie die Kriegspropaganda der ARD mit Lügen, Desinformation und Skandalisierung ein turnusgemäßes, weißrussisch-russisches Manöver zur Landesverteidigung in eine „General­mobil­machung“ umgelogen hat, um der deutschen Öffentlichkeit „den Russen“ einmal mehr – und ganz in der Tradition der Nationalsozialisten – als Bedrohung in den Kopf zu hämmern. Die andere Seite dieser Kriegspropaganda ist das systematische Totschweigen, Relativieren oder Rechtfertigen militärischer westlicher Aggressionen und imperialistischer Ausdehnung durch die NATO.
AURORA17 ist laut Janes-Defense das größte Manöver in Schweden seit 23 Jahren und markiert einen entscheidenden Wendepunkt in der militärischen Haltung des Landes. Während Russlands Manöver in den transatlantischen Medien mit falschen Zahlen über 100.000 Teilnehmer zur Bedrohung stilisiert wird, erfährt die deutsche Öffentlichkeit in den GEZ-Medien kein Wort über die NATO-Manöver und Gegendemonstrationen in Schweden. PS-Leser Thomas hat im Propagandamelder seine Sicht auf diese gezielte Desinformation dargelegt…
hier weiter – 4. Eintrag

Nun auch offene Lüge zum Thema „Staatsschulden“ in der ARD
Es gehört zu den regierungsfreundlichen und realitätsklitternden Tatsachen, dass die horrende Staatsverschuldung Deutschlands weder in der täglichen Berichterstattung noch im Wahlkampf ihrer Bedeutung entsprechend thematisiert wird. Während vor und in den Hauptnachrichten regelmäßig schöne und geschönte Wirtschaftsdaten verbreitet werden, wird die horrende Zahl mit den 13 Ziffern notorisch unter den Teppich gekehrt. In der gestrigen Wahlarena log ARD-Moderator Andreas Cichowicz die Schulden kurzerhand auf ihre Hälfte herunter.
Nachdem der erste Zuschauer eine Frage zum Schuldenabbau an den SPD-Möchtegernkanzler Martin Schulz stellte, sah sich Moderator Cichowicz veranlasst, diese Frage mit einer falschen Zahl zu „konkretisieren“. Lediglich „mehr als eine Billion“ Schulden hätte Deutschland, behauptete der ARD-Mann zur besten Sendezeit vor einem Millionenpublikum. In Wahrheit sind Deutschlands Schulden doppelt so hoch und wer jetzt meint, jeder könne sich in einer solchen Frage mal um eine Billion „irren“ oder seine Kollegin Mikich und Martin Schulz wüssten es nicht besser, der glaubt auch, die Staatspropagandisten der ARD würden sich nicht akribisch auf sämtliche zuvor von ihnen ausgewählten (oder ausgeschlossenen) Fragen vorbereiten…
hier weiter

+++================================================================================================
KOMPAKT! Die wichtigsten Infos aus den letzten 2 Wochen
hier weiter
+++================================================================================================

RAMSTEIN – DAS LETZTE GEFECHT
AUSGEZEICHNET MIT DEM ALTERNATIVEN MEDIENPREIS 2017, IN DER KATEGORIE „MACHT“!
Während ganz Europa von einer Flüchtlingskrise abgelenkt ist, in deren Folge immer mehr EU-Staaten politisch nach rechts rücken, bereitet sich die NATO mittels massiver Aufrüstung in Osteuropa offensichtlich auf einen Krieg gegen Russland vor. Und wie lief eigentlich noch mal genau der Machtwechsel in der Ukraine ab?
Bundeskanzlerin Angela Merkel, die vor den Vereinten Nationen erklärt hat, die Fluchtursachen bekämpfen zu wollen, regiert mit dem EU-Türkei-Abkommen gefährlich an der erlebten Realität der Kriegsflüchtlinge vorbei. Denn die wahren Fluchtursachen schlummern, von der öffentlichen Meinung immer noch weitgehend unbeachtet, auf einem Luftwaffenstützpunkt der USA, im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland bei Ramstein-Miesenbach in Rheinland-Pfalz.
Ramstein – Das letzte Gefecht- Ein Film von Norbert Fleischer:

🙂 Neuartiges Burkdl ermöglicht strenggläubigen Musliminnen Oktoberfestbesuch
München (Archiv) – Endlich müssen strenggläubige Musliminnen nicht mehr auf Bier, Schweinshaxe und zünftige Blasmusik verzichten. Denn ein Münchner Modedesigner hat heute mit dem sogenannten Burkdl, einem Hybrid aus Burka und Dirndl, eine Kreation vorgestellt, die Morgen- und Abendland auf ansprechende Weise verschmelzen lässt.
hier weiter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*