Das Betriebssystem kann immer alles lesen: das was ihr auf einem gewöhnlichen Desktop habt, liest der Eigentümer von Windows, und auf dem Telefon – derjenige, dem Android oder iOS gehört.

…hochspannendes Interview mit Igor Aschmanow:

Daten-Folgen

Die Welt, in der wir leben, ist für viele modern und angenehm, trotz einiger (scheinbar weniger) Unannehmlichkeiten.
Wie sehr sich diese Menschen irren, wird aus dem nachfolgenden Interview klar.
Und man muß verstehen, daß die Plattform, das Betriebssystem, immer alles lesen kann: das was ihr auf einem gewöhnlichen Desktop habt, liest der Eigentümer von Windows, und auf dem Telefon – derjenige, dem Android oder iOS gehört.
Das heißt, wem das Betriebssystem gehört, der weiß alles. Ob da dann Telegram oder Whatsapp drüber laufen, ist nicht wichtig. Und leider arbeitet die Mehrzahl dieser Plattform-Eigentümer unter der Jurisdiktion des PATRIOT Act…

Zumindest weiß das Auto, wohin du fährst, und eigentlich kann man dir das Auto zu jedem Zeitpunkt abschalten. In teuren Autos gibt es eine Kamera, die den Innenraum zeigt. Das wird von denen natürlich mit der Sicherheit begründet: so können wir einen betrunkenen Fahrer erkennen. All diese Scherze sind potentiell gefährlich sowohl im Sinne der Überwachung als auch im Sinne der Steuerung von außen…

Die Аpple Watch kennt die Biometrie ihres Trägers: welche Pulsfrequenz, wie oft läuft oder springt er, wieviel Kaffe trinkt er, wie oft hat er Sex. Das sind jeweils unterschiedliche Puls- und Atmungs-Patterns. Neuronennetzen kann man leicht beibringen, dies zu erkennen…

Dasselbe mit den Smart-TVs. Du kaufst den neuesten Samsung, in den eine Kamera eingebaut ist, welche deine Gesten erkennt. Aber wenn er deine Gesten erkennen will, dann bedeutet das, daß er die ganze Zeit auf dich schauen muß.
Und er hat gleich zu Anfang darum gebeten, sich in das Wifi einzuloggen, die meisten Leute machen das, und ein riesiger Datenstrom geht irgendwohin ins Internet. Zwar gibt es da ein Häkchen „meine Daten nicht versenden“, aber das ist nur zur Beruhigung – der Datenstrom verringert sich danach nicht…

hier weiter

+++

Terrorgefahr? Überwachung total / Special
hier weiter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*