Die Militarisierung dieser Welt – eine kranke Denke beherrscht die „Eliten“

Wer das Schwert nimmt, der soll durch das Schwert umkommen. – Matthäus… …und der Admin meint: Wie lange können Psychophaten entgegen aller Vernunft noch ungehindert ihren perversen Machttrieben fröhnen?

Jürgen Todenhöfer: “Haut ab Kriegspolitiker!” – Ein Brief im Zorn
hier weiter

„Der Militärisch-industrielle Komplex ist die größte Bedrohung für den Weltfrieden in unserer Zeit“
Kriege beginnen mit Lügen, die von Geheimdiensten verbreitet gestreut und von den Medien dann verbreitet werden. Kriege lösen keine Konflikte, sondern schaffen neue. Aber Kriege sichern auch Rohstoffe, erschließen Märkte und bringen Profit. Ist es wohl möglich, dass hinter all den nachweislichen Kriegslügen der letzten Jahre und Jahrzehnte sowie dem darauf initiierten Morden, das uns stets aufs Neue als „Notwehr“, „Menschenfreundlichkeit“ oder „Kampf für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte“ schmackhaft gemacht wurde, und das oftmals Plänen folgte, die bereits seit Jahren oder Jahrzehnten in den Schubladen der Mächtigen lagen, sehr konkrete Interessen und Akteure stehen, die strategisch agieren und in der Lage sind, Kriege anzuheizen und initiieren? Folgt die Kriegslogik also auch einer Profit- und Interesselogik, die zu bestimmten Instanzen zurückzuverfolgen ist? Zu diesen Fragen sprach Jens Wernicke mit Mohssen Massarrat, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat von Attac.
hier weiter

Aktuell:

… genau das benötigt jetzt Deutschland am dringensden!“
Deutschland vergrößert Panzerflotte gegen Russland
Der Puma soll den bisherigen Schützenpanzer Marder ablösen. Bislang ist eine Stückzahl von mindestens 350 vorgesehen. Die Kosten der Anschaffung des Puma, der laut Wikipedia mit 8,85 Millionen Euro pro Exemplar der teuerste Schützenpanzer der Welt ist, belaufen sich dabei auf mindestens 3,1 Milliarden Euro.“
hier weiter

=====================================================================

KenFM am Telefon: Dr. Daniele Ganser über Kriegspropaganda und Medienkompetenz:

=====================================================================

Abseits der Öffentlichkeit: 70 neue US-Atombomben kommen in Italien an
Lokale Quellen aus Italien berichten von einer massiven Ausweitung der atomaren Bewaffnung in ihrem Land durch neue US-Atombomben. 70 Stück sollen das Land erreichen oder bereits da sein. Das ganze geschieht größtenteils Abseits der Öffentlichkeit.
hier weiter

Merkel einverstanden: USA stationieren neue Atombomben in Deutschland
Die USA beginnen mit der Stationierung neuer Atomwaffen in Deutschland. Der Bundestag hatte erst im Jahre 2009 mit Mehrheit beschlossen, die USA sollten ihre Atomwaffen abziehen. Doch Bundeskanzlerin Angela Merkel ist offenkundig untätig geblieben. Stattdessen müssen nun die deutschen Steuerzahler die Modernisierung der Flughäfen für die US-Air Force bezahlen.
hier weiter

Deutsche Waffen, deutsches Geld, morden mit in aller Welt!
Grundregel Nummer eins für Waffenhändler ist, immer beide Seiten eines Konflikts zu beliefern und niemals dazu beizutragen, dass eine Partei mehr Waffen hat als die andere. Wir erinnern uns an die „geschenkten“ Waffen an die Kurden, die gegen die IS eingesetzt werden sollten? Wie blauäugig muss der Deutsche gewesen sein, der diesen Meldungen aus der Boulevardpresse geglaubt hat…
hier weiter

…klare Worte von Oskar Lafontaine:
Auf einer Podiumsdiskussion zum 100. Jahrestages seit Beginn des Ersten Weltkrieges platzt dem ehemaligen Finanzminister und langjährigen Bundestagsabgeordneten Oskar Lafontaine förmlich der Kragen, als er auf die Außenpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika angesprochen wird. Lafontaine macht deutlich was man vom Krebsgeschwür USA zu halten hat…
hier weiter

Zum Hintergrundverständnis:
Pathokratie – Wir leben in einem von Psychopathen geschaffenen System.
Hinter dem scheinbaren Irrsinn der Zeitgeschichte steht der tatsächliche Irrsinn von Psychopathen, welche darum kämpfen, ihre überproportionale Macht zu bewahren…
Gibt es „das Böse“ wirklich? Soziopathen – Psychopathen und Menschen ohne Empathie

hier weiter

…schockierende Videolesung eines engagierten Journalisten: „Wenn Politiker 4 Wochen an die Front müssten, würde es keine Kriege mehr geben“:
1.) Jürgen Todenhöfer – “Du sollst nicht töten: Mein Traum vom Frieden”
hier weiter

…erstes Vid:

=====================================================================

Doppelt so viele Militärübungen wie ursprünglich geplant hier weiter

s. dazu:
„Proben für den Krieg“ – Hochinteressante Gedanken:

=====================================================================

Der Herausgeber des Politblogs „Rationalgalerie“, Uli Gellermann, warnt im Gespräch mit weltnetz.tv vor der Gefahr eines globalen atomaren Konflikts und einer beängstigenden Verantwortungslosigkeit der deutschen Regierung:

Deutsche Panzerbrigade kommt unter polnisches Kommando
Das deutsche Panzergrenadierbataillon „Vorpommern“ wird schrittweise einem polnischen Kommando unterstellt. Mit dem Truppenaustausch soll eine engere militärische Zusammenarbeit beider Länder beginnen. Im Zuge der Verstärkung der Truppen-Präsenz an der Nato-Ostfront war jüngst auch ein deutsches Jägerbatallion in Litauen stationiert.
hier weiter

… erstaunliche Rede eines Soldaten:
Ein junger Oberleutnant spricht auf einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des Atombombenabwurfs der USA:
Christian Neumann, ein Soldat, der sowohl den Kosovo als auch Afghanistan mit erlebt hat, sendet einen Hilferuf aus der Truppe. Er schließt sich der politischen Forderung an, die deutschen Soldaten von der türkisch-syrischen Grenze abzuziehen.
Er nannte viele Details und Fakten, z.B. die extreme Ausweitung der NATO-Flüge, Alarmstarts, taktische Starts sowie Manöver und Gefechtsbereitschaft an der russischen Grenze. Er bestätigte, dass knapp Tausend US-Panzer und andere Technik nach Osten deponiert bzw. stationiert wurden.
Nach seiner Aussage werden 154 Tausend deutsche Soldaten derzeit in internationale Manöver geschickt, doppelt so viele wie in 2013. Allein 16 Manöver sind in Polen und im Baltikum. Diese Einsätze kosten uns 90 Millionen Euro, was 30 Prozent mehr als im letzten Jahr sein sollen.
Er erwähnte die Ausweitung der NATO von 12 auf 28 Staaten in Richtung Osteuropa und kritisierte die weltweite „Modernisierung“ der Atomwaffen…
Sensation: Ein Hilferuf von der Truppe:

=====================================================================

USA, Russland und China bereiten sich auf Krieg im Weltall vor
Die USA, China und Russland eröffnen einen neuen unblutigen Kriegsschauplatz: Sie bringen immer modernere Ausrüstungen in eine Erdumlaufbahn, die auch zu Kriegszwecken einsetzt werden können, heißt es in einem Beitrag von Reuters.
hier weiter

Was haben die beiden Vorreiter der atomaren Bewaffnung im Sinn? Am 6. August jährt sich zum siebzigsten Mal der erste Einsatz einer Atomwaffe, der Bombe auf Hiroschima. Obwohl „Little Boy“ damals bei Weitem nicht so stark explodierte wie erwartet, starben über 100.000 Japaner.
hier weiter

Atomkrieg aus Versehen – Schlaf weiter. Es ist nur Krieg.
Fast wäre es zum Atomkrieg gekommen. Aber nicht, weil jemand den roten Knopf gedrückt hat. Sondern wegen Fehlern des Frühwarnsystems… hier weiter

Saudi-Arabien bestellt 600 US-Raketen für 5,4 Milliarden Dollar
Washington wird laut einem Bericht des Pentagon 600 Patriot-Raketen an Saudi-Arabien liefern, um die „Stabilität in der Region“ zu fördern.
Washington wird Berichten zufolge 600 Patriot-Raketen im Wert von 5,4 Milliarden US-Dollar an Saudi-Arabien verkaufen. Weitere Deals dieser Art sind für die kommenden Monate geplant, wie Defense News meldet…
hier weiter

s.dazu NEUSPRECH
„…600 Patriot-Raketen an Saudi-Arabien liefern, um die „Stabilität in der Region“ zu fördern…“
Stabilität durch immer mehr Waffen? „Neusprech“ in seiner Reinform…
Orwell und Neusprechhier weiter

Kritik an Fusion von Krauss-Maffei und Nexter: Rüstungskontrollen könnten umgangen werden
Die geplante Fusion des deutschen Panzerherstellers Krauss-Maffei Wegmann (KMW) mit dem französischen Rüstungskonzern Nexter stößt beim Kasseler Friedensforum und bei den Reiterinnen und Reitern für den Frieden auf heftige Kritik.
„Es ist zu befürchten, dass durch den Zusammenschluss die deutschen Rüstungsexportkontrollen umgangen werden könnten und noch mehr Waffen in Länder exportiert werden, die die Menschenrechte verletzen“, so Frank Skischus vom Kasseler Friedensforum und Angela Kemper von den Reiterinnen und Reitern für den Frieden. Die beiden Organisationen veranstalten im Rahmen des Friedensritts 2015 am 7.8. eine Demonstration zu Krauss-Maffei Wegmann (Treffpunkt: Grünanlage Finkenherd, 11 Uhr)… hier weiter

Waffen für die Welt: Das Geschäft mit dem Krieg boomt – Export außer Kontrolle (Video)
hier weiter

Sagten wir, wir konnten 1,2 Milliarden einsparen? Bedauerliche Rechenfehler! Es waren bloß 11 Millionen. Und auch beim Schützenpanzer Puma haben sie sich um eine Milliarde verrechnet, allerdings in die Gegenrichtung.
Weiterlesen: Fefes Blog hier weiter

24.7.:
Pentagon außer Kontrolle: Niemand weiß, wohin das Geld fließt
Seit 1996 hat das Pentagon rund 8,5 Billionen Dollar ausgegeben. Teilweise für Dinge, für die es keine Belege oder sonst etwas gibt. Die Gelder in Milliardenhöhe sind einfach „verschwunden“.
Jedes Jahr pumpen die USA Unsummen in ihren Militärhaushalt. Ganze 8,5 Billionen Dollar – ja, Billionen (engl.: trillion) – sind in den letzten 20 Jahren in den Militärkomplex geflossen. Doch für viele Ausgaben existieren keine Belege oder sonstige Nachweise, wofür das Geld ausgegeben wurde. Die Vermutung dahinter: Korruption im großen Stil.
hier weiter

—————————————————————————————
Deadly Dust – Todesstaub
Diese Dokumentation von Frieder Wagner erzählt von einem Kriegsverbrechen: dem Einsatz der Uranmunition im Irak, im Bosnienkrieg und im Kosovo. Diese „Wunderwaffe der Alliierten durchdringt einen feindlichen Panzer wie ein Messer die Butter. Dabei verbrennt das radioaktive Uran, das zudem hochgiftig ist und eine Halbwertszeit von 4,5 Milliarden Jahren hat, zu winzigsten Nanopartikelchen. Eingeatmet können sie tödliche Krebstumore verursachen und den genetischen Code aller Lebewesen für viele Generationen deformieren. In den betroffenen Ländern sind dadurch inzwischen ganze Regionen unbewohnbar geworden.
Der deutsche Tropenarzt und Epidemiologe Dr. Siegwart-Horst Günther machte nach dem Golfkrieg 1991 als erster auf die verheerenden Folgen von solchen Urangeschossen aufmerksam und wurde dafür in Deutschland diskreditiert und verfolgt. Der Film begleitet ihn und seine amerikanischen Kollegen bei ihren Untersuchungen im Kosovo, in Bosnien und im Irak. Überall dort hatten amerikanische Truppen die gefährliche Uran-Munition eingesetzt.
Der Film zeigt bislang wenig bekannte Langzeitfolgen unter denen besonders die Kinder in den Kriegsgebieten zu leiden haben. Nach Ende des jüngsten Irak-Krieges entdeckten die Experten in der Umgebung von Basra kontaminierte Kriegsschauplätze, deren radioaktive Verseuchung die natürliche Erdstrahlung um das 20.000-fache übertrifft:

Fernsehzuschauer kennen sie nur als die durchgeknallte Rockröhre – doch so haben Sie Nina Hagen wahrscheinlich noch nicht gesehen:


—————————————————————————————

7.7.:
„Partnerschaft für den Frieden“ – Bundeswehr nimmt an zwei Militärmanövern in der Ukraine teil
Wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, die RT Deutsch vorliegt, wird die Bundeswehr im Juli und August an zwei Militärmanövern in der Ukraine teilnehmen. Darüber hinaus entsendet die Bundeswehr 4.400 Soldaten für NATO-Manöver in Polen und im Baltikum. Russland bewertet die Übungen als „Akt der Provokation“.
hier weiter

5.7.:
Gute Atomwaffen – schlechte Atomwaffen:
Phrasen, herumgeeiere und die Frage: Warum wachsen diesen Herren keine langen Nasen:

3.7.:
Dreistelliger MillionenbetragSo teuer wird die Reaktivierung der Skandal-Drohne „Euro Hawk“
Erst wurde sie ausgemustert, jetzt soll die Drohne „Euro Hawk“ reaktiviert werden. Die Kosten dafür verschlingen einen weiteren dreistelligen Millionenbetrag. Doch kann die Drohne überhaupt noch fliegen?
hier weiter

27.6.:
Regierung genehmigt Ausfuhr – Kampfpanzer rollt Richtung Katar
Panzer nach Katar und in den Oman, Patrouillenboote nach Saudi-Arabien: Laut Medienbericht hat Deutschland neue Rüstungsexprote auf den Weg gebracht. Die Bundesregierung hat nach Informationen der Welt umfangreiche Waffenlieferungen in die Golf-Region genehmigt.
hier weiter

Steuergelder für Rüstungsindustrie Panzerbau wird staatlich gefördert
Panzerschmieden wie Krauss-Maffei Wegmann oder die Werft ThyssenKrupp Marine Systems könnten bald staatliche Fördertöpfe anzapfen. Dafür wurde die Rüstungsindustrie von der Regierung als „Schlüsseltechnologie“ definiert.
hier weiter

Gladio und Militärübung Jade Helm 15 – ist der Hintergrund ganz anders?
hier weiter

»NATO-Speerspitze« – Auftaktmanöver lässt Dunkles erahnen
Am 20. Juni 2015 endete in Polen das erste Manöver der so genannten »NATO-Speerspitze« – einer schnellen Eingreiftruppe, die im Herbst 2014 auf dem NATO-Gipfel in Wales als Reaktion auf die russische Aggression gegen die Ukraine – so die NATO-Sichtweise – beschlossen wurde.
hier weiter

22.6.:
SPD fordert Aufrüstung gegen Russland
Der neue Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels (SPD) hat deutlich mehr Waffen für die Bundeswehr gefordert. Grund seien die wachsenden Ost-West-Spannungen. Die Bundeswehr müsse in de Lage versetzt werden, sich an der kollektiven europäischen Verteidigung zu beteiligen. Eine Erhöhung des Wehretats sei nötig.
hier weiter

15.6.:
Der Jahresbericht von Sipri – „Ein besonders gewaltsames Jahr“
Das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri zieht Bilanz: 2014 gab es soviele Kriege, wie seit 15 Jahren nicht mehr. Es wird wieder aufgerüstet.
hier weiter

10.6.:
MEADS: umstrittenes, milliardenschweres vdL-Rüstungsprojekt
Es ist das erste große Rüstungsprojekt von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen:
Sie will mehrere Milliarden Euro in das neue Raketenabwehrsystem Meads stecken. Es soll bis 2025 die bisher genutzten US-Patriot-Einheiten ersetzen. Das ist nicht ohne Risiko.
hier weiter

5.6.
Star Wars, nächste Runde: Militarisierung des Weltalls
Völlig losgelöst? Wie die Europäische Union All-gestützte Infrastruktur für Sicherheits- und Verteidigungszwecke nutzt. Ein Hintergrund zur Militarisierung des Weltalls.
hier weiter

4.6.:
Bei Panzerhaubitzen hört die Moral auf
Die Bundesregierung fordert die Griechen zum Sparen auf. Gleichzeitig verkauft die Bundeswehr Athen Rüstungsgüter in Millionenhöhe und unterstützt sie bei Waffenimporten.
hier weiter

27.5.:
…schöne neue Waffen!
US-Luftwaffe – Kampfjets mit Laserwaffen bis 2030
hier weiter

23.5.:
Neue US-Rakete soll “jedes Ziel auf der Erde innerhalb einer Stunde” erreichen
Die beiden militärischen Großmächte entwickeln beiderseits neue Raketen, “die jedes Ziel auf der Welt mit verheerender Treffgenauigkeit innerhalb einer Stunde erreichen können”, so das Blatt. Das Boston Business Journal bezeichnete die Entwicklung der neuen Hyperschallsysteme als “erschreckend”. Antimedia schreibt dazu treffend: “Alte Männer reden, junge Männer sterben”.
hier weiter

21.5.:
IS erbeutet US-Waffen in Ramadi
Irakische Soldaten auf der Flucht lassen Panzer und Artillerie stehen: Auf diese Weise kommt die Terrormiliz IS an Waffen, die eigentlich gegen sie gerichtet werden sollten. Nun steht eine neue Schlacht um Ramadi bevor.
hier weiter

16.5.:
…eine der „wichtigsten“ rüstungspolitischen Weichenstellungen der Legislaturperiode: etwa vier Milliarden Euro für weiteres Kriegsspielzeug!
Die Entscheidung zum sogenannten Taktischen Luftverteidigungssystem, kurz TLVS, gilt laut „SZ“ als eine der wichtigsten rüstungspolitischen Weichenstellungen der Legislaturperiode. Bei dem Auftrag, für den noch etwa vier Milliarden Euro fällig würden, handele sich zugleich um die erste große eigenständige Beschaffungsentscheidung in der Amtszeit von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU)
hier weiter

…die Menschenrechte werden z.Zt. hauptsächlich vom Westen verletzt:
Jürgen Todenhöfer – Die Ursache des Terrors: ISIS USA Al-Qaida:

4.5.:
…mehr Waffen für die Welt – der BND hilft mit:
Waffen an Unrechtsregime und die dubiose Rolle des BND
Neue MONITOR-Recherchen zeigen jetzt, wie weit ein Mitarbeiter des BND bei solchen Geschäften beteiligt war, diese vielleicht sogar erst ermöglicht hat.
hier weiter

das Video zum Text:

Deutschland beliefert Israel massiv mit Waffen und trägt selbst einen Teil der Kosten – eine Chronik
hier weiter

28.4.
Nun rüstet der Westen die Kurden auf, damit sie sich gegen Waffen wehren können, die ursprünglich aus dem Westen stammen. Was für eine Volte. Aber was wäre die Alternative?
hier weiter

Neueste SIPRI-Zahlen zum weltweiten Waffenhandel: Deutschland bleibt Europameister beim Waffenexport
hier weiter

25.4.:
„Wir müssen klar machen, dass wir bereit sind, in den Krieg zu ziehen“
Die Europäische Volkspartei ist das größte Parteienbündnis im Europäischen Parlament. In ihr haben sich die konservativen Parteien, darunter CDU und CSU, zusammengeschlossen. Die EVP stellt mit Donald Tusk den Ratspräsidenten sowie mit Jean-Claude Juncker den Präsidenten der Kommission. Abgeordnete der EVP haben am Dienstag eine Anhörung über den Stand der EU-Russland- Beziehungen veranstaltet und angesichts des Konflikts mit Russland propagiert, dass es die beste Verteidigung sei, sich auf den Krieg vorzubereiten.
hier weiter

Lobbyismus – Friedensforscher: Nato-Mitglieder müssen dauerhaft Militär-Budgets erhöhen
hier weiter

9.4.:
US-Imperialismus: Die „Menschenrechts“-Fassade bröckelt –
Immer brutaler fungieren die Vereinigten Staaten in aller Welt als Speerspitze von Militarismus und Reaktion. Sie fühlen sich getrieben, die blutigsten Regimes zu unterstützen, weil sie selbst ihre globale Vorherrschaft mit militärischer Gewalt durchsetzen wollen.

hier weiter

26.3.:
Auch 2015 selbstlos wie wir sie kennen – USA stellen 4 Mrd. Dollar für afghanische Armee bereit
hier weiter

Saudi-Offensive im Jemen: Opposition fürchtet Krieg mit deutschen Waffen
Welche Rolle spielen deutsche Waffen bei der Operation „Sturm der Entschlossenheit“?
hier weiter

Das Pentagon hat die Kontrolle über Waffen im Wert von 400 Millionen Dollar verloren, die sie an den Jemen geliefert hatten:
hier weiter

32,97 Milliarden Euro
Der Verteidigungsetat für dieses Jahr beträgt rund 32,97 Milliarden Euro. Angesichts der gewachsenen Verantwortung…, die Deutschland nach Ansicht der Großen Koalition zu übernehmen habe, lässt von der Leyen keinen Zweifel an einem gehörigen finanziellen Mehrbedarf. „Der Trend muss umgekehrt werden“, heißt es dazu aus dem Verteidigungsministerium.
hier weiter

…irreblöde, verrückte, aller Vernunft bare Kriegstreiber-Werbekampagne:
US-Militär auf Werbetour durch Europa mit Ziel Deutschland – “Tanks? No thanks!” Protest in Tschechien (Videos)
Ein Konvoi der US-Army, hauptsächlich bestehend aus Schützenpanzern vom Typ IAV Stryker, hat am heutigen Samstag seine Militärbasis im estnischen Tapa verlassen, um sich auf eine Werbetour durch sechs europäische Länder zu begegeben: Estland, Litauen, Polen, Lettland, Tschechische Republik und Deutschland. Das Endziel ist Vilseck in der Oberpfalz. Die Werbetour der US-Army trägt den Namen “Dragoon Ride” (Dragoner Ritt).
hier weiter

…wie macht man noch mehr Gelder für die Kriegswirtschaft locker?
Angst vor dem bösen Iwan? Bundeswehr und Politik fordern 300 mehr Kampfpanzer
hier weiter

Acht Milliarden für die Truppe
hier weiter

Deutsche Rüstungsexporte – U-Boote für Militärherrscher
hier weiter

USA ziehen eine gigantische Streitmacht in Europa zusammen
hier weiter

Nato fordert von Bulgarien höhere Militär-Ausgaben
hier weiter

Größtes US Billionengrab Einzelprojekt hat einen Namen: F-35
…der Wahnsinn mit Methode:
hier weiter

…und weitere Millionen für die „Speerspitze“ in Europa:
Schnelle Eingreiftruppe Nato baut dauerhafte Präsenz in sechs östlichen Mitgliedstaaten auf

hier weiter

s. dazu die Arte-Doku:
Schattenkrieg in der Sahara – die „friedlichen Interventionen“ von Amerika und die zunehmende Militarisierung von Afrika – Arte-Docu:
hier weiter

Obamas Schurkenstaat…
hier weiter

Deutsche Waffen – Das Geschäft mit dem Tod und das friedliche Städtchen am Neckar, Oberndorf
hier weiter

Uranwaffen – die tödlichste Gefahr der Gegenwart
hier weiter

..das perverse Ziel:
Planet Erde als Waffe – …machbar machen, was machbar ist
hier weiter

————————————————————-
Wie manipuliert bin ich? (Vortrag von Dr. Daniele Ganser)


————————————————————-

Die NATO und ihre Geheimarmeen – Vortrag Dr. Daniele Ganser
hier weiter

Staatlicher Terror ist ein globales Phänomen
Es gibt zahlreiche dokumentierte Fälle von Terroranschlägen, die eine Regierung als verdeckte Operation durchführt und dann aus politischen Gründen ihren Gegnern in die Schuhe schiebt. Hier sind 54 Fälle, in denen Vertreter einer Regierung, die einen derartigen Angriff beging (oder sehr ernsthaft erwog), ihre Taten gestanden, entweder mündlich oder schriftlich.
hier weiter

:-) Hagen Rether über die „Drecks-Nordkoreaner“

und

:-) Wo sitzen die Terroristen? – Hagen Rether
hier weiter

Die Anstalt: Der Kampf gegen den Terrorismus
hier weiter

+++

:-) US-Terrormilizen melden Hinrichtung tausender Verdächtiger
hier weiter

+++

Planet Erde – Wohnstätte einer kranken Spezies? Eine Analyse mit menschenkundlichen Aspekten.
hier weiter

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. mikeondoor-news

Kommentare sind deaktiviert.