Flinten-Uschi mahnt Trump: Keinen Kuschelkurs mit Russland! Wann schickt man diese Frau endlich in die Wüste? …und diese Nato Kriegstreiber in eine gesicherte Psychiatrie?

Aktuell:

Von der Leyens Rede bei der Münchner Sicherheitskonferenz: „Wir stehen hier als Transatlantiker“
Mehr NATO, mehr Rüstung und mehr transatlantisches Denken. Trolle, Terror und Fake News zwingen die „Wertegemeinschaft“ der NATO-Staaten, noch mehr Geld für Militär auszugeben. So sieht es Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, deren Rede bei der Münchner Sicherheitskonferenz RT Deutsch im Wortlaut dokumentiert.
hier weiter

+++

…absolut korrekt (auch wenn der Franz Geppert aus der rechten Ecke kommt):
In dieser Wutrede (ich würde eher von einer Zornes-Rede sprechen, admin) über die Kriegsministerin Ursula von der Leyen wird aufgezeigt, wie wichtig ihr das Angriffsbündnis NATO ist, dass sie es als Wertegemeinsachft betrachtet und dass sie nicht mit Russland „kuscheln“ will und die USA vor so einem Dialog mit Russland warnt:

…wann schickt man Flinten-Uschi endlich in die Wüste?

Kurios: Von der Leyen mahnt Trump zur Bündnistreue
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat den künftigen US-Präsidenten Donald Trump zur Bündnistreue in der Nato gemahnt und zu einer harten Haltung gegenüber Russland aufgefordert. „Was ihm hoffentlich seine Berater sagen und was er lernen wird, ist, dass die Nato kein Geschäft ist. Das ist kein Unternehmen“, sagte die Ministerin am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“.
hier weiter

…und diese Nato Kriegstreiber in eine gesicherte Psychiatrie?

Nato kündigt größte Truppenbereitstellung gegen Russland seit dem Kalten Krieg an (Videos)
Wie hohe Nato-Vertreter am Montag der Londoner Times erklärten, wird die Nato in den nächsten Monaten Einheiten mit hunderttausenden Soldaten für Militärschläge gegen Russland in Alarmbereitschaft versetzen.
Das von den USA geführte Militärbündnis plant eine beschleunigte Mobilisierung von zehntausenden, später hunderttausenden und schließlich Millionen Soldaten gegen Russland…
hier weiter

…auf den Punkt gebracht:
Muss der Dritte Weltkrieg jetzt vorverlegt werden
NATO-PANIK: Wie soeben ein russischer “Feindsender” berichtet, ist die NATO aktuell dabei bis zu 300.000 Mann an der Ostfront aufmarschieren zu lassen. Wie es aussieht, bereitet man sich ernsthaft auf einen präventiven Friedensschlag vor. Sollte sich der Gegner dabei nicht blicken lassen, sich also weigern die NATO-Truppen anzugreifen, scheint man auch gewillt zu sein ihn weiter ostwärts aus der Reserve locken zu wollen. Nach letzter Einschätzung der Sachlage durch NATO-Experten könnte inzwischen der Bündnisfall für eine militärische Friedensregelung mit Russland eingetreten sein, wir erklären genauer warum.
…Generell sollte man dem Feindsender erst einmal keinerlei Glauben schenken, insbesondere deshalb nicht, weil der hierzulande noch gar nicht verboten ist. Demzufolge wird der genauso schamlos lügen wie die heimischen Medien.
hier weiter

s. dazu auch:

Illegale Kriege ▶ Buchvorstellung ▶ Dr. Daniele
hier weiter – 1.Eintrag

…der Wahnsinn „Russlandbashing“ und die irre NATO
hier weiter

US – Wahl / Special
hier weiter

Gibt es „das Böse“ wirklich? Soziopathen – Psychopathen und Menschen ohne Empathie
hier weiter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*