GEN-Technik – der Wahnsinn pur

Gentechnik: Gottfried Glöckner – Ein Landwirt packt aus
Wer an Gentechnik denkt, denkt an Syngenta, Bayer oder Monsanto. Und welche Geschütze diese Firmen auffahren, wenn es um ihre Gentechnik bzw. den Anbau davon geht, zeigt der nachfolgende Film:

US-Gesundheitsbehörde hofft auf Regierungsfinanzierung von Studie über Mensch-Tier-Hybridwesen
Die US-Gesundheitsbehörde National Institutes of Health (NIH) hat angekündigt, dass sie auf finanzielle Unterstützung durch die Regierung des Landes wartet, um eine Studie durchzuführen, bei der menschliche Zellen mit Embryonen von Tieren vermischt werden.
Die Studie, vor der viele Kritiker wegen ethischer Konsequenzen gewarnt haben, wird versuchen, Menschen und Tiere miteinander zu kombinieren, so dass daraus eine neue Mischung entsteht. Gegen solche Vorschläge hat sich in der Vergangenheit in westlichen Ländern immer noch Widerstand in der Bevölkerung geregt. Aktivisten gegen menschlich-tierische Hybridwesen glauben, dass es zu einer kompletten Vernichtung der Spezies auf der Erde führen wird…
hier weiter

Gentechnik wirksam verhindern.
Neuer Sprecher für Landwirtschaftspolitik der Deutschen Mitte ist der Landwirt Gottfried Glöckner – auf einstimmigen Beschluss des Bundesvorstands:

Aktuell:

Informationen eines ‪Insiders‬: Die schreckliche Wahrheit über GMO!
Die Erfahrungen eines Studenten mit GMO-Propaganda an der Cornell-Universität (Privat-Uni Ithaka, New York State). Wenn Ihnen jemand sagt, Genmanipuliertes sei sicher, dann fragen Sie bitte, wer die Studie finanziert hat.
Jahrelang priesen Zukunftsdenker den Computer als die wichtigste Technologie der neuen globalen Wirtschaftsrevolution. Doch seit den 1990ern wurde Microsoft-Gründer Bill Gates und anderen Investoren klar, dass der Computer nur die Dienstmagd eines noch viel profitableren Geschäfts ist – nämlich des Geschäfts mit den Genen. Sie pumpten Geld in die neuen Bereiche von Biotechnologie und Gentechnik und setzten so eine technologische und kommerzielle Umwälzung in Gang, die dabei ist, unsere Welt zu verändern. Siehe auch: Glyphosat krebserregend?! Bill Gates – Hungerallianz mit Monsanto, die Impfallianz mit Big Pharma und Hauptsponsor der WHO
Ein Student der Cornell-Universität berichtet über seine Erfahrungen, die er im Studium machte. Allein Bill Gates zahlte mittels seiner Stiftung 5,6 Millionen $ an Cornell, um die GMO-Propaganda voranzutreiben…
hier weiter

…sitzen in der deutschen Lebensmittelbehörde Idioten oder geschmierte Verbrecher? Genfood erlaubt!
Die Europäische Lebensmittelbehörde stuft Gensoja als gefahrlos ein. Es sei in Bezug auf mögliche Auswirkungen auf die Gesundheit von Mensch und Tier ebenso sicher wie herkömmliches Soja, hieß es im dem 2012 gefällten Beschluss.
EU-Richter erlauben Gen-Soja von Monsanto
Um gentechnisch verändertes Saatgut tobt seit Jahren ein erbitterter Streit. Jetzt sind Verbraucherverbände mit einer Klage gegen die Zulassung von Gensoja gescheitert. Die Behörden sehen keine Gefahr für den Menschen.
hier weiter

EU genehmigt Einfuhr von 19 genveränderten Pflanzen
Die neu zugelassenen Pflanzen können in den nächsten zehn Jahren für Lebensmittel und Tierfutter verwendet werden. Sie stammen aus den USA und von deutschen Konzernen.
hier weiter

Propagandaschlacht um die Gentechnik

…wie ein bekloppter Bill gen-verändertes Fleisch gequälter Ochsen/Kühe bewirbt:
WORLD’S MOST BIZARRE COWS:

„Fleisch essen? Ich bin doch nicht blöd!“ Fleisch und Fisch – ein Pharmacocktail…
hier weiter

+++Hintergründe – s. auch:

Die subtilen Vermarktungsstrategien der Gen-Mafia – hier anhand von EURALIS
hier weiter

…dazu mehr:
Gentechnik – Special
hier weiter

+++

Monsantos Kriegserklärung gegen die Menschheit
hier weiter

Monsantos Giftküche…
hier weiter

Krebs-Statistik und unser täglicher Zivilisationscocktail: Mikrowellenstrahlung, Nanotechnologie, Impfwahn, denaturierte Gen-radioaktive Cäsium-Nahrungsmittel, Medienberieselung, systhemgerechte Pädagogik und das Trinkwasser
hier weiter

Prophylaxe – Vorbeugende Tipps gegen die Zivilisationskrankheiten
hier weiter

Dümmliche bis gefährliche Nachrichtenfälschungen
hier weiter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*