Milliarden Euros für Feuerwerkskörper – einfach nur irre: 5.000 Tonnen Feinstaub in einer Nacht

Milliarden Euro an Feuerwerkskörpern verpuffen in der Luft – die unter menschenunwürdigen Bedingungen hergestellt werden!
Schneller, bunter, höher und weiter – das Angebot an Feuerwerkskörpern kennt keine Grenzen. Milliarden Euro an Feuerwerkskörpern verpuffen in der Luft, allein in Deutschland 137 Millionen Euro und lassen die Feinstaubwerte in die Höhe schnellen. Es wird wieder zu zahlreichen Unfällen kommen und die Partikel, die tief in Nase und Lunge dringen, sollen sogar Krebs auslösen. Und weil die Vorschriften in Deutschland weniger streng sind als in den Niederlanden, hat die niederländische Polizei sogar vor „Feuerwerks-Tourismus” nach Deutschland gewarnt.
hier weiter

Feuerwerks-Kinder auf den Philippinen – NDR:

…die innere Leere braucht viel äußeres Bumm-bumm – ja nur keinen Freiraum für´s Nachdenken – das Leben im Hamsterrad ist schon grauselig genug, admin:

Silvesterböllerei – einfach nur irre: 5.000 Tonnen Feinstaub in einer Nacht
Feinstaubbelastung an Silvester: Ein guter Start ins neue Jahr?
5.000 Tonnen Feinstaub in einer Nacht
Silvester und Feuerwerk gehören für viele zusammen – doch dabei wird auch gesundheitlich gefährlicher Feinstaub freigesetzt. Wie massiv ist die Belastung in der Silvesternacht?
hier weiter

🙂 Spendengala „Böller für die Welt“ sammelt Geld, um Silvesterkracher für Ostafrika zu kaufen
Berlin (Archiv) – In Europa ist das Feuerwerk um Mitternacht ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden gelungenen Neujahrsfestes. In Ostafrika dagegen können viele Menschen von Krachern, Heulern und Raketen nur träumen. Um ihnen zu helfen, sollen bei der Spendengala „Böller für die Welt“ am Dienstag (RTL, 20.15 Uhr) in Berlin mindestens fünf Millionen Euro gesammelt werden.
hier weiter

—————————————————————

KOMPAKT! Die wichtigsten Infos aus den letzten 2 Wochen
hier weiter

—————————————————————

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*