Mindkontroll + Mikrowellen. Die psychophysischen Waffen sowie der Vortrag von Dr. Rauni Kilde – spannend, schockierend.

Ein gewaltiger Rundumschlag von Mindcontroll bis hin zu Nahtodeserlebnissen. Eine sehr authentische und spannende Rede von Dr. Rauni Kilde – ehemalige Gesundheitsministerin von Finnland. admin

Die frühere Gesundheitsministerin Dr. Rauni Kilde spricht auf der 4. AZK Konferenz in der Schweiz, über die Techniken der Gedankenkontrolle. und ihre eigenen Erfahrungen als Opfer dieser Technologien. Ihr Bericht ist eine schockierende und verstörende Auflistung von persönlichen Erlebnissen, die aufgrund der Biografie und Stellung von Frau Dr. Kilde als ein Insider-Protokoll gelten müssen.

das ganze video:

Dr. Henning Witte unterhält sich mit Jo Conrad über den Tod von Dr. Rauni Kilde, bevor sie ihr Buch über Mindcontrol veröffentlichen konnte und eine mögliche Hilfe für Mindcontrol-Betroffene:
hier weiter

+++

Deutsche Übersetzung Britischer Agent Dr. BarrieTrower spricht u.a. über elektromagn. Waffen:

Die Verbrechen gegen die Menschheit werden in riesigen Ausmaßen und in allen Ländern der Welt durchgeführt.
Das Projekt HAARP wurde 1995 unter der Leitung von CIA und Geheimdiensten ONR durchgeführt. Das Ziel war die elektromagnetische Resonanzinduktion und die Massenkontrolle der Bevölkerung in Alaska für die Änderung von DNA der Bevölkerung und Massemodifikation des menschlichen Verhaltens.
Solche Skalarexperimente konnten unmöglich lange Zeit vor der amerikanischen Öffentlichkeit verheimlicht werden. Die Veröffentlichungen durch die Presse lösten einen großen Skandal aus. Der damalige amerikanische Präsident Clinton musste sich am 3. Oktober 1995 vor den Senatoren entschuldigen. In seiner Rede bestätigte er, dass wirklich die Experimente an Tausenden amerikanischen und europäischen Bürgern durchgeführt wurden. Dessen Zweck war die Studie des Einflusses der elektromagnetischen Strahlung auf den menschlichen Organismus. Er bat die Opfer und ihre Verwandten um Entschuldigung. Leider wurden danach die mörderischen Experimente an Bürger der USA und Europas nicht eingestellt. Im Gegenteil, sie wurden noch besser geheimgehalten…

Ein anderer amerikanischer Wissenschaftlicher, Dr. Nick Begich, Direktor der Yelsky Universität für Technologien in Texas, führte ein vieljähriges Projekt „die Bewusstseinskontrolle“ seit 1971 durch. Er schrieb: „Es wurden neue Technologien entwickelt, damit es möglich ist mit der Hilfe der Akustik oder der elektrischen Stimulation des Gehirns, das Verhalten des Menschen zu kontrollieren, sein Verhalten und sogar seine Gedanken mit guten oder schlechten Absichten zu manipulieren. Er geht davon aus, dass es möglich ist, die Seele und den Körper einen einzelnen Menschen auf Distanz zu kontrollieren, ohne Spuren von den Experimenten zu hinterlassen. Natürlich sind alle Arten der psychophysischen Waffen tödlich. Russische Wissenschaftler erfanden eine sogenannte akustische Waffe, welche die Menschen glauben machen, sie würden mit Gott sprechen. Folglich beschweren sich viele Opfer, dass sie „Stimmen im Kopf“ haben, die mit ihnen sprechen…
Die psychophysischen Waffen im Einsatz
hier weiter

Techniken und Methoden zur Gedankenkontrolle und Verhaltenssteuerung
Dieser Artikel bildet eine ausführliche, durch diverse essentielle Dokumente belegte (siehe Quellnachweise unten) Zusammenfassung zum Themenkomplex Bewusstseinskontrolle und Verhaltenssteuerung durch Manipulation und Gedankenkontrolle.
hier weiter

+++

Technologie – Gedankenübertragung über bis zu 800 km – in Deutschland 2004 patentiert
hier weiter

+++

…eine stabile, in sich ruhende Persönlichkeit ist weniger gefährdet – so meint der nachfolgende Kommentar. Kann man sich aber gegen massive Bestrahlung von außen schützen? admin

Gehirnwäsche
Was braucht man, um sich davor zu schützen, hinterfragt Christa Schyboll

Der Begriff der Gehirnwäsche ist noch jung, die Manipulation der Menschen untereinander jedoch schon uralt. Schon immer versuchten bestimmte Gruppen oder individuelle Machthaber andere Mitmenschen für ihre Zwecke zu missbrauchen, in dem sie diese psychologisch manipulierten.

Manipulation kann viele Formen annehmen; die Gehirnwäsche ist nur eine davon. Allerdings eine besonders perfide, weil sie sehr gefährlich ist. Eingesetzt werden bestimmte Psychotechniken, die sowohl über die Schiene des Vertrauensaufbaus laufen können, der später missbraucht wird, häufiger jedoch geht es hierbei um die gewaltsame Brechung des Willens und des Widerstandes.

Der Koreakrieg in den 50er Jahren stand Pate für das Brainwashing. Sowohl im Zusammenhang politischer Aktionen wie auch im Zusammenhang mit religiösen Sekten ist der Begriff zum bösen Synonym einer Ent-Ichung geworden. Hitler und Stalin, Mao, und viele andere Diktatoren wandten spezielle Methoden an. Sie sind leider bis heute in vielen Ländern als Foltermethode im Einsatz. Und nicht immer war es ein Einzelindividuum, das dieser Methode anheimfiel, sondern oft handelte es sich um große Bevölkerungsschichten, wie wir aus der Indoktrination des Nationalsozialismus wissen.

Mittlerweile weiß man so viel über die Wirkweise, dass auch Gegenstrategien entwickelt wurden. Eine große Entscheidung spielt dabei das Maß der eigenen Wahrnehmung und der Information.

Gefeit vor solchen Methoden sind vor allen Dingen Menschen, die über eine gute Aufmerksamkeit verfügen, sich ein lösungsorientiertes Handeln im Laufe des Lebens zu Eigen gemacht haben. Auch spontanen Veränderungen sollte man flexibel und offen gegenüberstehen, das Erlauschen von gefährlichen Zwischentönen in der Ansprache trainiert haben und dabei keinesfalls auf jedes angeblich „gute Wort“ hereinfallen, welches als Mittel der Manipulation besonders gern eingesetzt wird.

Oft gibt es ein Belohnungs- oder Bestrafungssystem, von dem auch Erwachsene noch abhängig werden können. Hat man bei all dem auch seine Gefühle gut im Griff, weil man sich selbst gut kennt und sich auch selbst gut reflektieren kann und durchschaut man die Methoden von Kontrolltechniken, dann wird Gehirnwäsche wohl kaum funktionieren.

Selbsterkenntnis und Menschenkenntnis sind zentrale Fähigkeiten, die Schutz bieten. Sich um sie zu bemühen, ist jedoch ein Wert, der nicht nur vor Gehirnwäsche schützt, sondern lebenslang in allen Situationen ein wertvoller Helfer ist, um Probleme zu meistern und Herr seiner eigenen Lage und seiner Gedanken zu bleiben.

+++

s. dazu auch:

Planet Erde als Waffe – …machbar machen, was machbar ist
hier weiter

Nato-Geheimarmeen. Gladio und Jade Helm 15 / Special
hier weiter

‚Installierte Wirklichkeiten‘ und die Frage: Gibt es Verschwörungen?
hier weiter

Pathokratie – Wir leben in einem von Psychopathen geschaffenen System
hier weiter

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*