Aktuelles vom 7.1.2018

Politiker antwortet Gabriel: EU fühlt sich wie Teenager ohne Schutz von Erwachsenen
In einem Interview mit dem „Spiegel“ hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel den fehlenden Respekt Russlands, Chinas, und der USA gegenüber der EU beklagt. Der russische Außenpolitiker Konstantin Kossatschjow hat diese Worte kommentiert: Ohne die leitende Rolle der USA fühlt sich die EU laut ihm wie ein Teenager ohne Unterstützung von „Erwachsenen“.
hier weiter

…es wird Zeit . auch hier gegen Hate- und Fake vorzugehen:
Strafanzeige
wegen aller in Betracht kommenden Straftatbestände, insbesondere wegen des Tatverdachts des gezielten Werbens um Mitglieder und Unterstützer zu Gunsten terroristischer Vereinigungen im Ausland gem. §§ 129 a Abs. 5, 129 b Satz 1 StGB und der Beihilfe zu Straftaten nach dem VStGB
…gegen alle Verwaltungs- und Rundfunkräte sowohl des NDR als auch aller anderen öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten,
die seit Beginn der Unruhen in Syrien durch ihre Verharmlosung terroristischer Vereinigungen als „Rebellen“ und „gemäßigte Oppositionelle“ etc. und deren Straftaten in Syrien faktisch nicht nur propagandistisch gezielt um „Mitglieder“ und zumindest „Unterstützer“ zu Gunsten dieser terroristischen Vereinigungen geworben haben, sondern – wenn auch im Gleichklang mit anderen Medien insbesondere der weltlichen Welt – durch diese realitätsverzerrende Form ihrer Berichterstattung faktisch die Grundvoraussetzung für eine breite öffentliche Akzeptanz und „Unterstützung“ zu diesem Terror in Syrien und damit zugleich die Grundvoraussetzung für die Aufrechterhaltung und Ausdehnung dieses Terrors in Syrien geschaffen haben…
hier weiter

Die Milchlüge – Die EU hat zu viel Milch, die niemand haben will, und greift zu erschreckenden Maßnahmen – auf Kosten der Steuerzahler!
Die Milch macht’s, stimmt das wirklich? Die Milchunverträglichkeit ist eine der häufigsten Nahrungsmittelallergien, und damit wieder mehr Milch getrunken wird, gibt es Maßnahmen, die einen erschaudern lassen. Die Europäische Union hat zur Unterstützung der Landwirte den größten Milchpulver–Berg seit über 20 Jahren angehäuft und wird die Milch nicht los. Sogar ein EU-Schulmichprogramm wurde erlassen. Für die Abgabe von Schulmilch stellt die EU jährlich ein Budget von 100 Millionen Euro zur Verfügung. Obwohl die Medien noch vor ein paar Jahren über die Kalzium-Lüge berichteten, besagen gewisse Studien plötzlich, dass Milch doch viel gesünder sei als vermutet. Irgendwie erinnert alles an die Verlängerung von Glyphosat, denn plötzlich tauchten auch dort Studien auf, die besagen: alles nicht so schlimm, ist doch harmlos, mit freundlichen Grüßen Ihr Landwirtschaftsminister Schmidt…
hier weiter

—————————————————————

KOMPAKT! Die wichtigsten Infos aus den letzten 2 Wochen
hier weiter

—————————————————————

Ausblick: RFID-Chip für alle, Bargeldverbot, totale Überwachung

In den Medien wird von den Vorteilen der bargeldlosen Zahlung geschwärmt. Die Zukunft ist der implementierte RFID-Chip. ZDF-Kleber: Bargeld kann verbrennen, kann verloren gehen. Droht eine schöne neue bargeldlose Überwachungswelt?
Von Heiko Schrang
Vor über zwanzig Jahren hatte mich bereits ein Insider darüber informiert, dass die Eliten langfristig vorhaben, jedem Menschen einen Chip zu implantieren. Diejenigen, die so etwas vor einigen Jahren noch öffentlich behaupteten, wurden von den etablierten Medien als Spinner oder Verschwörungstheoretiker abgetan. Mittlerweile nehmen aber die Pläne der Eliten ganz konkrete Formen an.
Zur allerbesten Sendezeit wird den Menschen in den Mainstreammedien der sogenannte RFID-Chip schmackhaft gemacht. Dafür schickte das ZDF sogar seinen Vorzeige-Nachrichtensprecher Claus Kleber ins Rennen. In seiner Sendung „heute-journal“ vom 23.02.2016 präsentierte er den Fernsehzuschauern begeistert, wie sich Büroangestellte freiwillig einen Chip einpflanzen ließen.
Er hat nur die Größe eines Reiskorns und wird zwischen Daumen und Zeigefinger unter die Haut gepflanzt. Sobald die Hand in die Nähe eines geeigneten Lesegeräts oder Empfängers kommt, ist die Person identifiziert und kann beispielsweise bargeldlos zahlen. Dem Zuschauer wurden ausnahmslos nur die Vorteile, die eine Chip-Implantierung bietet, vorgeführt…
hier weiter

s. dazu auch: hier weiter

Um sich von CSU zu distanzieren: Jesus lässt seinen Nachnamen ändern
Himmel, München (Archiv) – Der Messias hat genug. Jesus Christus hat heute offiziell seinen Nachnamen ändern lassen, um endlich nicht mehr mit der CSU in Verbindung gebracht zu werden. Der drastische Schritt sei nötig gewesen, weil sich die Partei bislang trotz mehrfacher Aufforderungen weigere, auf das Wort „christlich“ in ihrem Namen zu verzichten, erklärte ein frisch umbenannter Jesus Wiedmayer gegenüber dem Postillon.
hier weiter

+++WESENTLICHES+++

Forum 3 – Aktuelle Themen Januar 2018

Hallo zusammen!
2018 hat begonnen. – Vergegenwärtige ich mir die täglichen Nachrichten der Welt, gibt es überall Anlass zu großer Sorge, vor allem durch die andauernden kriegerische Konflikte. In der Ukraine, in Syrien und anderswo sind diese ohne wirkliche Aussicht auf Lösungen. Oder auch durch die fortschreitende Digitalisierung und die damit verbundene Ungewissheit des Menschlichen in der Zukunft. Ich glaube, jeder könnte seine Sorgen beitragen und es würde eine Aufzählung, die sich ins Unendliche verlängert. – Lausche ich aber in die Natur, wie sie trotz aller menschlichen Eingriffe auch in der diesjährigen dunklen Stille der Winterwende ganz unbedingt das kommende Erwachen des neuen Lebens des Frühlings vorbereitet, werde ich von Kraft, von unterstützender Freude erfüllt: Licht scheint aus der Finsternis! – Blicke ich mich in meinen unmittelbaren menschlichen Beziehungen um, so sticht hervor das engagierte Bemühen der Einzelnen um engagierte, aufrichtige Lebensführung, um positives soziales Miteinander in den Beziehungen, in den Gemeinschaften, der Lebens- und Arbeitswelt. Das macht mir Mut! – Und vertraue ich meinen Eindrücken, wie die uns Menschen begleitenden guten geistigen Wesen zu uns stehen, dann spüre ich eine tragende Ruhe und Zukunftszuversicht, die allem, was kommen mag, mit sicherer Orientierung und Gelassenheit entgegenblickt. Denn mit ihrer vollsten Wertschätzung schauen sie jedes kleinste innere Gewahr-Werden, jeden echten Entschluss, jedes überlegte Wort und jede bemühte Handlung von uns. Sofern diese nur wirklich aus unserem Eigensten kommen, greifen sie diese auf und unterstützen sie, um daraus – um aus uns Menschen – heilsame Zukunft sich entwickeln zu lassen. Was meine Bereitschaft stärkt, meinen Teil für eine gelingende Zukunft so gut es geht, beizutragen. – Also: von mir an Euch und für uns alle ein Gutes 2018!
hier weiter

weitere Veranstaltungen:
hier weiter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*