Gesundheit – Krankheit: Informations-Medizin

Gesundheit – Krankheit: Informations-Medizin
Die physikalische »Informations-Medizin« ist die Heil-Methode der Zukunft. Das Geschehen alles Lebendigen ist eine Folge elektro-magnetischer Spannungen und Schwingungen. Lebende Zellen befinden sich immer in einem Zustand des Schwingens und kommunizieren miteinander und mit der Umwelt nach dem Resonanz-Gesetz. Die »Evolution« des Lebens ist die Entwicklung der Fähigkeit, mit mehr und mehr Frequenzen in Resonanz zu treten und sie zu integrieren. »Morbidität« ist eine Krise in diesem Prozeß, »Mortalität« ist das Scheitern dieses Prozesses. »Heilung« besteht im Harmonisieren eigener und fremder Frequenzen, »Gesundheit« ist die Symphonie (der Einklang / Zusammenklang) sämtlicher Schwingungen.

Die moderne, „wissenschaftlich anerkannte“ Schul-„Medizin“ ist gescheitert und am Ende. Wir müssen zurück zu den seit Jahrhunderten und Jahrtausenden bewährten natürlichen Heilweisen und Heilmethoden der Erfahrungs-Heilkunde. Die großen klassischen Medizin-Systeme der Menschheit sind die Klassische Indische 1), die Klassische Tibetische, die Traditionelle Chinesische und die Klassische Arabische Medizin, die Signaturen-Lehre und die Spagyrik, die Hildegard-Medizin der Heiligen Hildegard von Bingen 2), die Klassische Homöopathie Hahnemanns 3) und die Anthroposophische Medizin Rudolf Steiners 4). Sie alle sind natürlich und empirisch, esoterisch und holistisch. Die Medizin der Zukunft aber ist die physikalische Elektro- / Magnet- / Frequenz-Therapie der Informations-Medizin…

Pro Sekunde werden im Organismus etwa 10 Millionen neuer Zellen gebildet; in jeder Körperzelle finden pro Sekunde mehr als 100.000 Prozesse statt. Die schul-„wissenschaftliche“ Behauptung, daß diese Vorgänge bio-chemisch auf materiëller Molekül-Ebene abliefen, ist einfach absurd, grotesk und hanebüchen. Die Geschwindigkeit ist für Vorgänge auf materiëller Ebene viel zu hoch. Bio-Physiker und Bio-Informatiker wie Prof. Dr. Fritz Albert Popp haben nachgewiesen (sic!), daß diese Pozesse auf immateriëller Informations-Ebene mit Hilfe von magnetischen Impulsen mit Lichtgeschwindigkeit ablaufen. Die Materië ist nur zu jedem Zeitpunkt Ausdruck des Ergebnisses; das chemische Geschehen ist nur eine Folge elektrischer Spannungen und Ströme. Die Gene sind nicht das „Programm“, sondern nur die materiëllen Instrumente für die Übermittlung des „Programms“.
hier weiter

+++

Krankheit und Gesundheit – Sichtweise der anthroposophischen Menschenkunde.
hier weiter

Prophylaxe – Vorbeugende Tipps gegen die Zivilisationskrankheiten
hier weiter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*