Deutschland liefert 500 Gülle-Anhänger an Erdogan aus – und: Gefängnisbauten für Türkei

„Macht dann 10 Millionen Euro“: Deutschland liefert 500 Gülle-Anhänger an Erdogan aus
Berlin, Izmir (dpo) – Bestellt ist bestellt: Die Bundesrepublik Deutschland hat dem türkischen Präsidenten Recep Erdogan die Lieferung von 500 Gülle-Anhängern in Rechnung gestellt, die heute in einem Containerschiff in Izmir ankamen. Zuvor hatte Erdogan den deutschen Staat darum gebeten, „Gülen-Anhänger [sic!] an die Türkei auszuliefern“.
hier weiter

und:

Deutschland sollte Gefängnisse in der Türkei bauen
Inzwischen steht fest, dass die Türkei einfach zu wenig Internierungslager hat. Das birgt allerhand Gefahren, aber auch großartige Chancen sich der Türkei wieder anzunähern. In der Regel geht Versöhnung mit Umsatz und Profit schneller als auf langwierigen diplomatischen Trampelpfaden. Zuweilen kann man dafür auf Menschenrechte verzichten. Das kennen wir bereits von China und den USA. Um natürlich den Gutmenschen hier nicht zu arg vor den Kopf zu hauen, muss schon etwas Betroffenheit gemimt werden. Aber richtig ernsthaft können unsere Politiker solche Positionen nicht vertreten, es sei denn, es handelt sich um eine von den USA angeordnete Strafexpedition, wie beispielsweise die Sanktionen gegenüber Russland…
Die türkische Dauerkrise namens Erdoğan: Alle Knastplätze sind bereits bis aufs Letzte ausgebucht. So kommt es derzeit zur totalen Überflutung türkischer Gefängnisse, mit all den unangenehmen Begleiterscheinungen, wie hier skizziert: Lage in türkischen Gefängnissen: “Sie stapeln sie übereinander” … [SpeiGel auf Linie]. “Türken stapeln” ist nicht wirklich neu, aber das kann natürlich kein Dauerzustand sein. Was zumindest während Erdoğans Regentschaft vermehrt benötigt wird, sind Knastplätze ohne Zahl.
hier weiter

Wird Erdoğan vorsorglich das ganze Volk entlassen?
Erdoğan kommt mit dem Entlassen und Verhaften ihm suspekter Subjekte in allen Lebensbereichen der Gesellschaft kaum mehr nach. Wie soll er erkennen, dass die noch frei herumlaufenden Türken ihm auch wirklich treu ergeben sind und diese ihre Berechtigung zum freien Aufenthalt in der Türkei noch nicht verwirkt haben? Die Tatsache, dass er mal gewählt wurde ist dafür keine Garantie. Demzufolge müsste zumindest der Teil des Volkes interniert werden, der ihn nicht gewählt hat…
hier weiter

mehr

Satire ersetzt Journalismus …zum LACHEN, GRINSEN, JUBELN und auch HEULEN! …und lecka MUSIK
hier weiter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*